Uhren

Uhren

Sonntag, 26. Januar 2014

48. Waldtiere im Haus Teil 1

Halli Hallo,






























Bei uns hat es das erste Mal in diesem Jahr geschneit und ich muss sagen, dass ich mich doch ein bisschen darüber freue. Normalerweise mag ich keinen Schnee, weil man dann nicht mehr richtig Fahhrad fahren kann, die Busse sich verspäten und wir immer den Wecker auf 6 Uhr stellen müssen, um vor unserer Wohnung auf dem Bürgersteig zu schippen und zu streuen. Ach ja und dreckiger Schnee ist so ekelig, wenn sich dann diese schwarzen Klumpen von irgendwelchen Autounterseiten ablösen und auf die Straße klatschen. Bah! Aber so in den Pflanzen und auf Häuserdächern sieht der Schnee sehr malerisch aus und man fühlt sich fast wie im Märchen. Ich habe auch gleich die Gelegenheit genutzt und ein paar Bilder im Schnee geschossen, um euch mein heutiges DIY besonders schön vorzuführen :)
Zum Geburtstag habe ich von einer Freundin eine ganz tolle Zeitschrift geschenkt bekommen. Sie heißt Mollie makes  und man bekommt sie in größeren Zeitschriftenläden. Also zum Beispiel am Bahnhof. Jedenfalls war diese Ausgabe ein wenig an das Thema Japan angelehnt, weshalb ich eigentlich alles mochte. Es gab Shoppingtipps bei Dawanda und Co, Häkel- und Nähanleitungen. Tja und die, die mich am meisten fasziniert hat, war das Schneehörnchen!!! So süß! Ich zeige euch gleich also wie ich mich mit der Fotoanleitung zurechtgefunden habe und wie mein Ergebnis aussieht. Normalerweise versuche ich ja immer alles mit der Maschine zu nähen, weil es per Hand einfach so lange dauert und ich so ungeduldig bin (seit einem Jahr ist ein Knopf von meiner Jacke ab, den ich bis heute noch nicht wieder angenäht habe ^^" ), aber dafür wollte ich es gerne in Kauf nehmen. Los gehts!

***
For my birthday I got as a gift from a friend; a really great magazine. It is called Mollie makes and you can buy it at Magazine-shores in germany. So, for example, at the station. In any case, this issue was a little related to the topic Japan, which is why I really liked everything. There were shopping tips in Dawanda and Co and crochet as well as sewing instructions. Well, and the one that has fascinated me the most was the snow Squirrel! So sweet! I'll show you how I treid to follow the photo instructions and how my result looks like. Normally, I always try to sew anything with the machine, because it just takes so long by hand and I'm so impatient, but I would like to accept the challenge. Here we go! 


Hier seht ihr alles, was ich benutzt habe: 
-"Mollie makes" (es   
  kostet übrigens 
  5,90€ und erscheint 
  alle Monate).
- Schnittmuster aus 
  dem Magazin
- Filz
- Bleistift
- Schere

***

Here you can see everything I used:
- "Mollie makes" (by 
  the way: it costs 
  5,90€ and is     
  published every
  two months)
- pattern from 
  magazine
- felt
- pencil
- scissors


Die nächste Ausgabe erscheint übrigens am 19.03.2014. Das heißt, dass das aktuelle Heft mit dem Schneehörnchen-Schnittmuster noch zu haben ist :) Der Verlag hat aber auch eine Online Version der Vorlagen (auch von älteren Ausgaben)
***

The next issue will be published on 19.03.2014. This means that the current issue  including the snow squirrel is still available :) The publisher also has an online version of the templates (including older issues as well)

Alles übertragen und ausschneiden

***

Transfer the patterns and cut out the forms


Aus urheberrechtlichen Gründen lasse ich die nächsten Schritte unkommentiert, da die komplette Anleitung schließlich im Magazin mit Bildern und Erklärung zu finden ist, und ich es daher bestimmt nicht einfach hier 1 zu 1 nacherzählen darf. Jedenfalls näht man die Teile zusammen, lässt einen kleine Lücke, stülpt alles um, füllt das Eichhörnchen mit Watte und näht die Lücke wieder zu. Danach werden Ohren und Schwanz separat angenäht.
***
For copyright reasons, I'll leave the next steps without comment, since the complete manual is available on the magazine with pictures and explanation, and I therefore I think I am not allowed to just retell everything.
In any case you sew the pieces together, leave a small gap open, turn everything inside out, fill the Squirrel with cotton and sew the gap again. Thereafter, ears and tail are sewn separately.









Das ist es nun; mein kleines Schneehörnchen :) Ist es nicht süß? Ach ja, Augen, Nase und Mund habe ich am Ende einfach mit schwarzem Garn gestickt. Jetzt muss das Tier noch in seine natürliche Umgebung und dort Nahrung finden. Mal sehen, was sich beobachten lässt. Ich verabschiede mich schon mal und sage bis bald meine Lieben.
***
That's how my little snow squirrels looks like now :) Isn't it cute? Oh, I forgot to mention that I simply stitched eyes, nose and mouth, I with black thread. Now, the animal has to head back to its natural surroundings and find food there. Let's see what can be observed. I now say goodbye to you;  see you soon my dear followers.


 


Kommentare:

  1. omg, ist das süüüüüüüüs :D Da bekommt man gleich Lust auch was zu basteln oder so! Toll gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das dachte ich auch, als ich das süße tierchen im magazin gesehen habe. eigentlich wollte ich lernen, aber wie es dann so ist macht man doch wieder andere sachen ;)

      Löschen