Uhren

Uhren

Sonntag, 7. Juli 2013

26. Badezimmerkommode

Ich bin ganz stolz auf meine umdekorierte Kommode :)





































Wie ich schon im Post (hier nochmal lesen) über den Stoffmarkt Holland verkündet habe, habe ich die Wachsdecken natürlich nicht ohne Hintergedanken gekauft. Ich hatte schon eine Idee, was ich daraus machen könnte. Tja und mit etwas Zeit habe ich es dann geschafft die Kommode im Badezimmer zu verschönern.
Es handelt sich mal wieder um ein Ikea-Modell und zwar um einen Nachttisch mit 3 Schubladen aus der Aneboda Serie. Leider wurden sowohl der Nachttisch, als auch die Aneboda-Kommode dieses Jahr aus dem Sortiment genommen, weshalb ich sie nicht verlinken kann. (Aber Brimnes ist auch ganz ähnlich). Jedenfalls fing das Projekt wie immer an: Abschmirgeln und streichen.
Danach habe ich die Wachsdecken  zurecht geschnitten und mithilfe von einem Tacker oben auf der Fläche befestigt. Auf den Bildern kann man das ganz gut sehen. Festkleben brauchte ich oben daher nichts. Nur an den Schubladenfronten habe ich Kleber verwendet, um die Decken anzubringen. Dazu habe ich normalen Bastelkleber benutzt. Als kleines Finish habe ich den wirklich letzten Rest von meiner Häkelbandrolle benutzt, um die Übergänge zwischen den verschiedenen Wachsdecken schöner zu gestalten. (Das selbstklebende Häkelband habe ich ja bei Nanu Nana für 3,95€ gekauft , aber es gibt auch welches hier bei junique78 über Dawanda). Die kleine Blüte habe ich übrigens auch vom Stoffmarkt. 
Tja, nun ist die Kommode fertig und kann alle unsere Handtücher beherbergen und dazu noch schön aussehen. Ich bin auch ganz überrascht, wie groß das Badezimmer jetzt wirkt, wo die Kommode weiß ist. Das hat sich wirklich gelohnt!
PS: Wachdecken eignen sich super für Arbeiten im Bad, weil sie wasserabweisend sind und so nicht wie normaler Stoff zu schimmeln anfangen können.
***

I am very proud of mydresser :)
As I already announced in the post  about the fabric market holland (read it here again) I already had an idea of what I could do with my new wax-fabric.  Well, I just needed some time, to manage to beautify the chest of drawers which is now in our bathroom.
It is an Ikea model from the Aneboda series. Unfortunatelyit was taken from the range this year, so I can not link. (Butthey got a new dresser: Brimnes which is also very similar). Anyway, the project began with the basics: sanding and painting.
Then I cut the wax-fabric and used a staple gun to fix it on top of the dresser. On the pictures you can see it quite well. Only on the drawer fronts, I used glue to attach the fabric. by the way, I have used normal craft glue. In the end I used the last bit of my self-adhesive croched-band to make everything look more beautiful. (I bought the croched-band at Nanu Nana for 3.95€ , but there is also that here at junique78 about Dawanda).
Well, now the dresser is ready now and can accommodate all of our towels and to look even more beautiful. I am also very surprised at how big the bathroom looks now that the chest is white. It was really worth it!



Den Lack, den ich verwendet habe gibt es bei Hammer (einem Baumarkt in Norddeutschland)

Nach dem Streichen

Tackern


Zwischenergebnis

So sehen die getackerten Stellen aus


Häkelband aufkleben




Tada, da steht sie nun: Im Badezimmer.
 Leider ist die Beleuchtung dort nicht so gut. Sorry!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht klasse aus wie es geworden ist *.*
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
  2. Einfach unglaublich schön, würde auch sehr gut in mein Badezimmer passen. Schade das ich für solche Dinge einfach kein Händchen habe und total untalentiert bin.

    AntwortenLöschen