Uhren

Uhren

Sonntag, 27. Oktober 2013

38. DIY Etagere

Hallo,
seit zwei Wochen bin ich nun Masterstudentin und sehe mit ein klein wenig Angst schon die Prüfungsleistungen auf mich zukommen. Klar dauert es noch etwas, bis das erste Referat gehalten und die erste Klausur geschrieben wird, aber man merkt schon, dass das Niveau gestiegen ist. Oder mache ich mir selber den Druck? Viel zu viele Bewerber und viel zu wenig freie Stellen. Da zählt später die Abschlussnote und nicht ob man wirklich ein guter Lehrer wäre oder nicht. Ok, das natürlich auch, aber um einen Platz in einem Seminar des Referendariats zu bekommen sind die Noten enorm wichtig. Da heißt es für mich lernen, lernen, lernen. Zwar ist es schön zu sehen, dass der Weg in nicht allzu weiter Ferne ein Ziel haben wird, doch ist alles immer so unvorhersehbar. Bekomme ich eine Stelle? Und wenn ja, wo lande ich? Müssen mein Freund und ich dann auseinanderziehen? Wird es anstrengend? Und schaffe ich das alles? 
Das sind die Gedanken, die mir im Moment im Kopf herumschwirren. Klar ist die Angst ein wenig verfrüht, doch möchte ich mich auch nicht auf die faule Haut legen und mir einreden, dass alles schon irgendwie wird. Jetzt ist es an der Zeit etwas für die Zukunft zu tun. Abinoten oder die vom Bachelor zählen nicht wirklich, aber jetzt geht es quasi um die Wurst und nur ich bin dafür verantwortlich. Aber trotzdem: Drückt mir die Daumen!!!! :)
***
Hello,
For two weeks, I am master student and I have to say that I am frightened because of the examination results. Sure, it takes some time until the first Unit is held and the first written examination is done , but I can already tell you that the level has risen. Or is it the pressure I put on myself ? Far too many applicants and too few vacancies.What matters are the grades not the fact if you would be a good teacher or not... Ok, its not all black and white but the grades are important to get a good seminar for the traineeship. So I can hear myself saying: learn, learn, learn . But I have to admit that it is nice to see that there is a goal and that my way is not too distant, but everything is always so unpredictable . Will I get a job? And if so, where I land ? My boyfriend and I have to leave our flat ? Is it stressful ? And am I able to manage all of it?
These are the thoughts floating around in my head at the moment . Clearly, fear is a little premature, but I dont want to be lazy and tell myself that everything will work out somehow. Now it 's time to do something for the future.  And only I am responsible for it . But anyway: Wish me luck ! ! :)



Ok Leute, heute zeige ich euch, wie man sich mit ein paar Dingen, die eigentlich jeder im Haus hat, eine Etagere selber basteln kann. Ich habe sie übrigens als Stapelplatz für meine millionen Nagellacke verwendet:
***
Ok guys,
I wanna show you how to tinker a etagere (is it the same in english?). All you need should be easy to find. Oh and I use my new etagere to save space since Im addicted to nailploish ;)


Man braucht: verschiedenes Papier, eventuell auch Stoff, ein Dekoband (bei Bedarf), Kleber, eine Schere und...
***
You will need: nice looking paper, fabric (maybe), ribbon (as needed), glue, scissors and...

Pappe
***
cardboard

Schneide 3 kreisförmige Stücke aus. Am besten sind sie verschieden groß.
***
Cut out 3 circles which differ in size.



Für die Zwischenstücke schneidet man rechteckige Pappstücke aus und kerbt sie bis zur Mitte ein.
***
For the middle section cut out a rectangle with a heck.

Das Ganze wird mit Papier beklebt.
***
Glue paper onto it.

Und nun muss man zwei davon zusammenstecken.
Insgesamt macht man das bei drei Ebenen der Etagere 2 Mal.
***
Stick two of a kind together.
You will do this 2 times for a etagere with 3 levels.

Die Kreise werden mit Papier oder Stoff beklebt.
***
The Circles need a nice surface too. Therefore you can choose paper or fabric.

Um einen Rand zu bekommen, der verhindert, dass Dinge von der Etagere fallen,
kann man einen Pappstreifen so einkerben...
***
To keep your things on the etagere and prevent them from falling you can make
a broder by cutting a strap pf paper like this and...

...und ihn am Kreis befestigen.
***
fixing it.

dekorieren
***
decorate it



Jetzt wird noch alles mit Heißkleber zusammengeklebt
***
Now join the parts by using hot-melt adhesive

Fertig!!!
***
We re done!!!




Kommentare:

  1. Das sieht man mal wieder, dass unscheinbare alltägliche Gegenstände, die man sogar auch wegwirft, nützlich sein können! Sieht sehr hübsch aus :)

    AntwortenLöschen
  2. danke! :) das stimmt. ich habe den nachbarn auch schon gesagt, dass sie mir pappe zurücklegen sollen. xD

    AntwortenLöschen